Georg Wenzelburger

Haushaltskonsolidierungen und Reformprozesse

Determinanten, Konsolidierungsprofile und Reformstrategien in der Analyse
Reihe: Policy-Forschung und Vergleichende Regierungslehre
Haushaltskonsolidierungen und Reformprozesse
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10710-7
  • 10
  • 2010
  • 384
  • broschiert
  • 39,90
Die Konsolidierung der öffentlichen Finanzen ist für Regierungen eine stete Herausforderung.... mehr
Klappentext
Die Konsolidierung der öffentlichen Finanzen ist für Regierungen eine stete Herausforderung. Wirtschaftskrisen belasten die Haushalte in regelmäßigen Zyklen und Politiker schrecken aus Angst vor elektoraler Bestrafung vor Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen zurück. Vor diesem Hintergrund untersucht diese Studie, wie sich Haushaltskonsolidierungen erklären lassen. Die Analyse umfasst sowohl eine umfangreiche statistische Auswertung als auch vier Fallstudien: die erfolgreichen Haushaltskonsolidierungen in Belgien, Kanada und Schweden sowie die gescheiterte Konsolidierung in Frankreich. Grundlage der Untersuchung sind die 1990er Jahre und die entwickelten westlichen Demokratien.
Zuletzt angesehen