Sebastian Huhnholz

Dschihadistische Raumpraxis

Raumordnungspolitische Herausforderungen des militanten sunnitischen Fundamentalismus
Reihe: Politische Theorie
Dschihadistische Raumpraxis
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10546-2
  • 12
  • 2010
  • 168
  • broschiert
  • 24,90
Welche Konstellation von fundamentalistischem Mitgliederprofil und transnationaler Mobilität... mehr
Klappentext
Welche Konstellation von fundamentalistischem Mitgliederprofil und transnationaler Mobilität formt den Dschihadismus so spezifisch, dass er sich trotz seiner soziokulturell radikal entfremdeten Minderheiten- und seiner gewaltasymmetrischen Schwächeposition immer wieder staatlich-territorialer Einhegung und imperialer Bekämpfung entwinden kann? Die vorliegende, mit einem Humboldt-Preis ausgezeichnete Analyse verlässt den Pfad staatsfixierter Terrorismusforschung, um Dschihadismus als transnationale Kriegsstrategie zu beschreiben und als entterritorialisierte Weltanschauung begreiflicher zu machen.
Zuletzt angesehen