Frieder Neumann

Gerechtigkeit und Grundeinkommen

Eine gerechtigkeitstheoretische Analyse ausgewählter Grundeinkommensmodelle
Reihe: Politikwissenschaft
Gerechtigkeit und Grundeinkommen
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10040-5
  • 163
  • 2009
  • 176
  • broschiert
  • 19,90
Welches Gerechtigkeitsprofil weisen ausgewählte Grundeinkommensmodelle auf? Wo liegen ihre... mehr
Klappentext
Welches Gerechtigkeitsprofil weisen ausgewählte Grundeinkommensmodelle auf? Wo liegen ihre Stärken und Schwächen in Bezug auf Gerechtigkeit? Mit Hilfe eines mehrdimensionalen Konzepts von Gerechtigkeit als Analysemaßstab, das Chancen-, Verteilungs-, Leistungs-, Bedarfs und Generationengerechtigkeit umfasst, wird diesen Fragen nachgegangen. Im Ergebnis offenbaren sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Grundeinkommensmodellen, die sich in drei verschiedene Lager einteilen lassen: ein libertäres, ein liberal-egalitaristisches und ein bedarfsegalitäres.

Der Autor Frieder Neumann ist Politikwissenschaftler (M.A.) an der Universität Heidelberg. Die Arbeit ist eine leicht überarbeitete Version seiner gleichnamigen Magisterarbeit.
Zuletzt angesehen