Peter Mischler

Fiskalische Disparitäten und Lastenausgleich

Ökonomische Beurteilung eines Politikinstruments am Beispiel der Gemeinden des Kantons Freiburg
Reihe: Publications of the Institute of Federalism Fribourg Switzerland
Fiskalische Disparitäten und Lastenausgleich
35,23 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-1687-2
  • 51
  • 2009
  • 344
  • broschiert
  • 35,90
Gebietskörperschaften haben einen unterschiedlichen Finanzbedarf für die Bereitstellung ihrer... mehr
Klappentext
Gebietskörperschaften haben einen unterschiedlichen Finanzbedarf für die Bereitstellung ihrer öffentlichen Güter. Lastenausgleichtransfers werden in der Praxis eingesetzt, um diese Unterschiede oder Disparitäten zu reduzieren. Dieses Buch untersucht die Messung des Finanzbedarfs mittels alternativer Methoden und die Ausgestaltung der Ausgleichtransfers am Beispiel der obligatorischen Bildung in den Gemeinden des Kantons Freiburg in der Schweiz. Es zeigt die Bedeutung politischer Prioritäten und die Grenzen technischer Argumente für die praktische Umsetzung dieses Politikinstruments.

Peter Mischler, geboren 1978, studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen und promovierte an der Universität Freiburg/Schweiz mit der vorliegenden Arbeit zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Zuletzt angesehen