Johannes M. Becker, Herbert Wulf (Hg.)

Zerstörter Irak - Zukunft des Irak?

Der Krieg, die Vereinten Nationen und die Probleme eines Neubeginns
Reihe: Schriftenreihe zur Konfliktforschung
Zerstörter Irak - Zukunft des Irak?
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1200-3
  • 24
  • 2008
  • 296
  • broschiert
  • 24,90
Der Irak-Krieg hat seit dem 19. März 2003 ein ungeheueres menschliches, wirtschaftliches und... mehr
Klappentext
Der Irak-Krieg hat seit dem 19. März 2003 ein ungeheueres menschliches, wirtschaftliches und politisches Desaster angerichtet. Er hat Millionen vertrieben, eine Volkswirtschaft zerstört, eine andere in tiefe Verschuldung getrieben. Er hat die Privatisierung des Krieges ungeahnt vorangetrieben. Die Rolle der Medien im Krieg muss neu geschrieben werden. "Zerstörter Irak - Zukunft des Irak" beleuchtet Geschichte, Gegenwart und mögliche Perspektiven des umkämpften erdölreichen Landes. Eine reformierte UNO muss bei der nicht-militärischen Konfliktregelung eine dominante Rolle spielen.

Joannes M. Becker ist Konfliktforscher und Privatdozent f³r Politikwissenschaften an der Universitõt Marburg.
Zuletzt angesehen