Ute Hörrmann

Die Rolle der Landesparlamente im Neuen Steuerungsmodell

Dargestellt am Beispiel der Haushaltspolitik in Schleswig-Holstein
Reihe: Landespolitik
Die Rolle der Landesparlamente im Neuen Steuerungsmodell
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-9168-2
  • 2
  • 2006
  • 288
  • broschiert
  • 29,90
Verwaltungsmodernisierung ist in, doch der Focus der Debatte liegt auf der Binnenmodernisierung.... mehr
Klappentext
Verwaltungsmodernisierung ist in, doch der Focus der Debatte liegt auf der Binnenmodernisierung. Die Autorin wendet sich im vorliegenden Band der Frage zu, welche Auswirkungen die Einführung des NSM auf das Zusammenwirken von Landesparlament und Landesregierung hat. Anhand der Haushaltspolitik zeigt sie auf, welchen Beschränkungen die Übertragung der Funktionslogik des NSM angesichts des Parteienwettbewerbes unterliegt und wie Ziele, Rahmenbedingungen und Monitoring ausgestaltet sein müssen, um das Budgetrecht und die Kontrollfunktion der Landtage strukturell zu stärken.
Zuletzt angesehen