Winfried Böttcher, Johanna Krawczynski

Subsidiarität für Europa

Reihe: Zur Zukunft Europas
Subsidiarität für Europa
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6056-6
  • 1
  • 2002
  • 336
  • broschiert
  • 24,90
Im gerade begonnenen 3. Jahrtausend unserer Zeitrechnung können die europäischen... mehr
Klappentext
Im gerade begonnenen 3. Jahrtausend unserer Zeitrechnung können die europäischen Integrationsbemühungen große Erfolge vorweisen. Aber auch das wesentliche Defizit ist offenkundig, nämlich: Europa fehlt eine Finalitätsbestimmung. Dieses Buch entwickelt mit Hilfe eines Subsidiaritätsprinzips, das weit über den Artikel 5 im Amsterdamer Vertrag hinausweist, eine Innen- und Außenfinalität für eine andere Europäische Union nach der Ost-Erweiterung. Hierbei dient Subsidiarität sowohl als Struktur- als auch als Gestaltungsprinzip einer zukünftigen föderalistisch verfaßten europäischen Zivilgesellschaft. Die Macht siedeln wir dort an, wo sie hingehört, beim europäischen Bürger in seiner Region.
Zuletzt angesehen