Ulrich Goedeking

Politische Eliten und demokratische Entwicklung in Bolivien 1985 - 1996

Reihe: Spektrum. Berliner Reihe zu Gesellschaft, Wirtschaft und Politik in Entwicklungsländern
Politische Eliten und demokratische Entwicklung in Bolivien 1985 - 1996
25,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-4860-4
  • 72
  • 2003
  • 288
  • broschiert
  • 25,90
Von Eliten in Lateinamerika können Anstöße ausgehen zu demokratisierenden Reformen und zum... mehr
Klappentext
Von Eliten in Lateinamerika können Anstöße ausgehen zu demokratisierenden Reformen und zum Wandel einer autoritären und klientelistischen politischen Kultur. Das Beispiel Boliviens zeigt, wie eine liberale Unternehmerelite mit einem unorthodoxen politischen Bündnis zum Reformakteur wurde. Theoretische Annahmen, die Eliten auf die strategische Wahrung ihrer Interessen festlegen, greifen zu kurz. Entscheidend sind die Vorstellungen und das daraus resultierende Handeln politischer Eliten. Reformanstöße von Elitenseite allein aber reichen nicht aus. Nur wenn Nichteliten Reformen zu ihrer Sache machen, können diese langfristig wirken.
Zuletzt angesehen