Heinrich Scholler

100 Jahre deutsch-äthiopische diplomatische Beziehungen - 100 Years of German-Ethiopian Diplomatic Relations

Von der traditionellen Monarchie zum modernen Staat
Reihe: Recht und Politik in Afrika. Law and Politics in Africa
100 Jahre deutsch-äthiopische diplomatische Beziehungen - 100 Years of German-Ethiopian Diplomatic Relations
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-9720-8
  • 5
  • 2007
  • 40
  • broschiert
  • 14,90
Unter Kaiser Menelik II. kam es im Frühjahr 1905 zur Entsendung einer deutschen Delegation und... mehr
Klappentext
Unter Kaiser Menelik II. kam es im Frühjahr 1905 zur Entsendung einer deutschen Delegation und zum Abschluss eines Freundschafts- und Handelsvertrages. Menelik II. suchte Schutz gegen drohende Übergriffe europäischer Kolonialmächte. Durch die beiden Weltkriege wurden die diplomatischen Beziehungen unterbrochen, aber schon im Jahre 1954 kam Kaiser Haile Selassie I. nach Deutschland. In den 80er Jahren begann die Bundesrepublik sich von der alten Hallstein-Doktrien zu lösen und besonders Äthiopien, den Sitz der Afrikanischen Union, in ein neues System der Entwicklungspolitik zu integrieren. Die entstandenen politischen Schwierigkeiten konnten nach 1991 im Wesentlichen überwunden werden.

Under the reign of Menelik II. a German diplomatic mission under professor Friedrich Rosen was sent to Ethiopia and concluded a treaty of commerce and friendship. The emperor wanted to be more protected against the European colonial powers. Worldwar I & II interrupted the friendly and economic relations between the two countries. However already in 1954 emperor Haile Selassie I. paid an official visit to Germany. Starting with the 80ies Germany by and by got rid of the traditional Hallstein-Doktrin and tried to include Ethiopia, where the African Union had its headquarters, into the new political African policy. Political problems, which had developed under the Rule of Mengistu, were overcome after 1991.

Prof. Dr. Dr. H. Scholler ist emeritierter Hochschullehrer und arbeitet als Dozent an der Hochschule f³r Politik in M³nchen. Er ist Mitarbeiter der f³hrenden deutschen politischen Stiftungen.
Zuletzt angesehen