Udoy M. Ghose

Die Transformation der Indischen Union

Eine empirische und theoretische Analyse der Wirtschaftsreformen 1991-96 und ihrer Implikationen für die Mainstream Transformationstheorie
Reihe: Berliner Studien zur Internationalen Politik
Die Transformation der Indischen Union
20,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-6631-9
  • 6
  • 2003
  • 288
  • broschiert
  • 20,90
Mehr als 40 Jahre lang verfolgte Indien eine von starken planwirtschaftlichen Elementen geprägte... mehr
Klappentext
Mehr als 40 Jahre lang verfolgte Indien eine von starken planwirtschaftlichen Elementen geprägte Wirtschaftspolitik. Erst mit dem Antritt der Regierung unter Premierminister Rao wurde die Marktwirtschaft zur ökonomischen Leitlinie erhoben. Theoretische Grundlage dafür war (und ist) die "Mainstream"-Transformationstheorie neoklassischer Provenienz, mit der sich diese Arbeit kritisch auseinandersetzt und zudem das Fundament für eine empirisch gehaltvolle Theorie der Transformation legt. Indiens Transformationsprozeß in der entscheidenden Phase 1991 - 96 liefert dafür das empirische Material.
Zuletzt angesehen