Volker Weichsel

Westintegration und Rußlandpolitik der Tschechischen Republik

Reihe: Studien zu Konflikt und Kooperation im Osten
Westintegration und Rußlandpolitik der Tschechischen Republik
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-4833-7
  • 9
  • 2000
  • 136
  • broschiert
  • 17,90
Die vorliegende Studie bietet erstmals eine eingehende Untersuchung der Außenpolitik der... mehr
Klappentext
Die vorliegende Studie bietet erstmals eine eingehende Untersuchung der Außenpolitik der Tschechischen Republik im Spannungsfeld zwischen Europäischer Union und NATO auf der einen Seite und Rußland auf der anderen Seite. Gleichzeitig analysiert sie den Einfluß der politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Transformation in der Tschechischen Republik auf die Außenpolitik. Dabei untersucht sie neben der politischen Debatte ausführlich die Wirtschaftspolitik, die Energiepolitik und die Visumspolitik. Die Untersuchung erklärt damit am Beispiel eines der ostmitteleuropäischen Staaten die Prozesse der Desintegration und Neuintegration im ehemals kommunistischen Osteuropa.

Volker Weichsel ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES) an der Universität Mannheim.
Zuletzt angesehen