Jan Reckmann

Außenpolitische Reaktionen der Europäischen Union auf die Terroranschläge vom 11. September 2001

Reihe: Institut für Europäische Politik (Berlin)
Außenpolitische Reaktionen der Europäischen Union auf die Terroranschläge vom 11. September 2001
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7717-5
  • 2004
  • 200
  • broschiert
  • 19,90
Der Band untersucht die außenpolitischen Reaktionen der EU auf die Terroranschläge vom 11.... mehr
Klappentext
Der Band untersucht die außenpolitischen Reaktionen der EU auf die Terroranschläge vom 11. September.

Der Autor geht der Frage nach, inwieweit die Institutionen der EU zum außen- und sicherheitspolitischen Regieren genutzt werden und welches Selbstverständnis als kollektiver Akteur dabei zum Ausdruck kommt. Im Fokus der Analyse stehen die unmittelbare Reaktion auf die Anschläge, die Rolle der EU im Afghanistan-Konflikt und externe Einflüsse auf das europäische Selbstverständnis, wie transatlantische Differenzen, der Nahost-Konflikt und die Irak-Krise als Sprengsatz der europäischen Einigkeit.

Jan Reckmann, M. A., studierte Politikwissenschaft an der TU Dresden und der Hebrew University Jerusalem. Er ist externer Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Politik.
Zuletzt angesehen