Wilhelm Hofmann, Hans-Otto Mühleisen (Hg.)

Kunst und Macht

Politik und Herrschaft im Medium der bildenden Kunst
Reihe: Studien zur visuellen Politik
Kunst und Macht
15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-8472-4
  • 2
  • 2005
  • 376
  • broschiert
  • 17,90
Kunst und Macht gehen immer wieder neue Verbindungen ein. Die politisch Mächtigen bedienen sich... mehr
Klappentext
Kunst und Macht gehen immer wieder neue Verbindungen ein. Die politisch Mächtigen bedienen sich der Kunst zur Selbstdarstellung und Sympathiewerbung. Die Kunst fällt dem bisweilen anheim, bisweilen wird sie Teil der Aufklärung und des Widerstands gegen den Missbrauch der Macht. Beziehungen von Kunst und Macht sind Forschungsgegenstand unterschiedlicher Disziplinen mit je eigenem Interesse und methodologischem Zugriff.

Umschlagbild:

Udjat-Auge abgedruckt mit freundlicher Genehmigung des Ägyptischen Museums der Universität Bonn
Zuletzt angesehen