Hans Karl Rupp

Politik nach Auschwitz

Ausgangspunkte, Konflikte, Konsens. Ein Essay zur Geschichte der Bundesrepublik. Mit einem Exkurs von Jochen Fischer
Reihe: Texte zu Politik und Zeitgeschichte
Politik nach Auschwitz
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7129-0
  • 5
  • 2005
  • 200
  • broschiert
  • 24,90
Vor sechzig Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Wie hat sich die... mehr
Klappentext
Vor sechzig Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Wie hat sich die Bundesrepublik Deutschland zu Auschwitz gestellt? Was folgt für eine Gesellschaft, was folgt für deren Politik aus jenem Menschheitsverbrechen des Holocaust, das wenige Jahre zuvor im Namen dieses "Volkes" begangen wurde?

Der vorliegende Essay geht diesen Fragen nach. Es geht nach sechzig Jahren auch darum: Gibt es einen Lernprozeß? Worin konnte Konsens entstehen, an welchen Punkten gibt es immer neue Konflikte?
Zuletzt angesehen