Ralf Zoll (Hrsg.)

Die soziale Lage älterer MigrantInnen in Deutschland

Reihe: Politische Verhaltensforschung
Die soziale Lage älterer MigrantInnen in Deutschland
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorübergehend nicht verfügbar

  • 978-3-8258-3529-4
  • 2
  • 1997
  • 256
  • broschiert
  • 24,80
"Gastarbeiter" haben einen wesentlichen Beitrag zum sogenannten Deutschen Wirtschaftswunder... mehr
Klappentext
"Gastarbeiter" haben einen wesentlichen Beitrag zum sogenannten Deutschen Wirtschaftswunder geleistet. Die erste Generation dieser Arbeitsmigranten geht in diesen Jahren in Rente. Ein bedeutsamer Teil von ihnen wird in Deutschland verbleiben. Obwohl sie seit Jahrzehnten hier leben, wurden sie von unserer Gesellschaft und ihren politischen Repräsentanten weitgehend vergessen. Die bislang umfangreichste Studie zur sozialen Situation von Gastarbeitern ermittelte, daß ihre ökonomischen und gesundheitlichen Lebensbedingungen weitaus schlechter sind als die vergleichbarer deutscher Bevölkerungsgruppen. Deutsche Wohlfahrtseinrichtungen sind nicht darauf eingerichtet, den anstehenden stationären wie ambulanten Betreuungsbedarf zu befriedigen. Die Kürzungen in den Sozialetats werden eine Gruppe in unserer Gesellschaft empfindlich treffen, die erheblich dazu beigetragen hat, daß eine Mehrheit in Wohlstand leben kann.

Dr. Ralf Zoll ist Professor für Angewandte Sozilogie an der Philipps-Universität in Marburg
Zuletzt angesehen