Hongjian Wang

Ontologie der Praxis bei Martin Heidegger

Reihe: Neuere Phänomenologie
Ontologie der Praxis bei Martin Heidegger
49,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-91284-8
  • 6
  • 2020
  • 240
  • gebunden
  • 49,90
Das vorliegende Buch versucht, Heideggers frühes Denken im Lichte einer Ontologie der... mehr
Klappentext
Das vorliegende Buch versucht, Heideggers frühes Denken im Lichte einer Ontologie der Praxis zu interpretieren. Gezeigt wird die grundlegende Bedeutung Heideggers für die Rehabilitierung der praktischen Philosophie, die von den Schülern Heideggers initiiert wurde. Es handelt sich um die Entwicklung der formal anzeigenden Methode, durch die die neue Bestimmung der Philosophie zustande gebracht und die Zusammengehörigkeit zwischen Sein und Praxis erschlossen wird. Ferner wird deutlich, inwiefern Heidegger in diesem nihilistischen technischen Zeitalter noch eine wichtige Rolle spielen kann.

Dr. Hongjian Wang, geboren 1989, ist zurzeit Associate Professor an der Hunan-Universität, V.R.China. 
Zuletzt angesehen