Richard Hörmann, Ernst Pavelka (Hg.)

Ferdinand Ebner

Ethik und Leben. Fragmente einer Metaphysik der individuellen Existenz
Reihe: Ferdinand Ebner - Gesammelte Werke
Ferdinand Ebner
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50518-7
  • 4
  • 2013
  • 392
  • broschiert
  • 34,90
Es muß also neben der "objektiven" Biologie, die Wissenschaft im eigentlichen Sinne ist und das... mehr
Klappentext
Es muß also neben der "objektiven" Biologie, die Wissenschaft im eigentlichen Sinne ist und das Leben immer nur als gewordenes nimmt, als eine in der Materie, wenn auch, bei tieferer Bedeutung auf das Wesentliche organischer Vorgänge, nicht aus ihr gewordene Erfahrungstatsache, noch eine andere Lehre vom Leben geben - man mag sie, um den Gegensatz zur Wissenschaft zu betonen, eine subjektive heißen oder, wenn man das will, eine introspektive - die zu erfassen sucht, wie das Leben im Lebendigen diesem selbst und als was es ihm im Bewußtsein gegeben ist und die zuletzt aber in die Ethik mündet.
Zuletzt angesehen