Bernd Oei

Joseph Roth: Der verbrannte Himmel

Metaphysik des Zweifels
Reihe: Grenzgänger zwischen Philosophie und Literatur
Joseph Roth: Der verbrannte Himmel
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11483-9
  • 4
  • 2012
  • 272
  • broschiert
  • 24,90
Die Monografie interpretiert die Romane von Joseph Roth als Repräsentant der k. u. k. Monarchie.... mehr
Klappentext
Die Monografie interpretiert die Romane von Joseph Roth als Repräsentant der k. u. k. Monarchie. Im Zentrum steht neben seinem schriftstellerischen Werk auch der Zusammenhang mit seinen Essays und Feuilletons der FAZ. Erweitert und vertieft werden die Analysen zu Roth durch Vergleichsstudien mit zeitgenössischen Autoren und philosophischem Hintergrund.

Roths Themen bilden die Auseinandersetzung mit dem Zerfall von Tradition, die Zunahme von Gewalt, das Umschlagen von Sozialutopie in reaktionäre Totalität und Ästhetik als Protestmittel gegen das Politische. Über den Zweifel führt sein Weg zurück zum Glauben.

Bernd Oei, Magister der Philosophie und Romanistik, studierte in Bremen, Hamburg und Bordeaux. Er veröffentlichte über Nietzsche, Hölderlin, Rilke, Camus und Flaubert.
Zuletzt angesehen