Valentin Zsifkovits

Glück durch Ethik und Religion

Reihe: Ethik aktuell
Glück durch Ethik und Religion
9,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50300-8
  • 6
  • 2011
  • 120
  • broschiert
  • 9,50
Der Autor unterscheidet im vorliegenden Buch 3 Arten von Glück, und zwar: das pure Z u f a... mehr
Klappentext
Der Autor unterscheidet im vorliegenden Buch 3 Arten von Glück, und zwar:
  • das pure Z u f a l l s g l ü c k, das man auch als Lottoglück oder als Glückhaben bezeichnen kann; sodann
  • das nur subjektive W o h l g e f ü h l, das z.B. auch drogenverursacht sein kann, und schließlich
  • das Glück als den I n b e g r i f f d e r E r f ü l u n g der dem jeweiligen Menschen wesentlichen Bedürfnisse und Wünsche.
Der Autor zeigt dabei überzeugend auf, warum und wie die letztgenannte Art des Glücks in einem schulischen R e l i g i o n s- bzw. E t h i k u n t e r r i c h t staatlicherseits gefördert werden soll.

Univ. Prof. em. DDr. Valentin Zsifkovits war Vorstand des Instituts für Ethik und Gesellschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz.
Zuletzt angesehen