Michael Bölker, Mathias Gutmann, Wolfgang Hesse (Hg.)

Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter

Reihe: Hermeneutics and Anthropology/Hermeneutik und Anthropologie
Menschenbilder und Metaphern im Informationszeitalter
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10310-9
  • 1
  • 2010
  • 288
  • broschiert
  • 29,90
Information ist einer der Schlüsselbegriffe der Gegenwart. Er findet sich in zahlreichen... mehr
Klappentext
Information ist einer der Schlüsselbegriffe der Gegenwart. Er findet sich in zahlreichen wissenschaftlichen Kontexten und lässt sich kaum auf einen homogenen Bedeutungsbereich eingrenzen. Vielmehr spielen metaphorische Verwendungsweisen eine große Rolle in den Lebenswissenschaften und üben nicht zuletzt einen Einfluss auf moderne Menschenbilder aus. Das Ziel dieser interdisziplinären Studie ist die Analyse von informationswissenschaftlichen Metaphern und den mit ihnen verbundenen theoretischen Konzepten. Methodische Rekonstruktionen erlauben einen angemessenen Umgang mit solchen uneigentlichen Redeformen und zeigen Konsequenzen für die Bildung und Transformation gegenwärtiger Menschenbilder auf.
Zuletzt angesehen