Jessica Klein

Wanderer zwischen den Weltanschauungen: Johannes Maria Verweyen (1883-1945)

Ein Philosoph in der "Ära der Apostel"
Reihe: Unbekannte Philosophen
Wanderer zwischen den Weltanschauungen: Johannes Maria Verweyen (1883-1945)
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10299-7
  • 4
  • 2009
  • 320
  • broschiert
  • 29,90
Man beschimpft ihn als Dilettanten, man verehrt ihn als Märtyrer: Die Bewertung Johannes Maria... mehr
Klappentext
Man beschimpft ihn als Dilettanten, man verehrt ihn als Märtyrer: Die Bewertung Johannes Maria Verweyens kann widersprüchlicher kaum sein. Seine Zeitgenossen erlebten ihn als Katholiken, Philosophen, SPD-Anhänger, Professor, Freimaurer, Monisten, Theosophen, Parapsychologen, liberal-katholischen Priester, Charakterologen, Heimkehrer zur römisch-katholischen Kirche und schließlich als gläubigen KZ-Häftling. Bis heute wird Verweyen jedoch selektiv als katholischer Märtyrer wahrgenommen. Die vorliegende wissenschaftliche Analyse seines Lebens korrigiert die katholische Ikonographie und stellt ihn als einen der sendungsbewussten "Apostel" des gesellschaftlichen Umbruchs auf dem Weg in die Moderne dar.
Zuletzt angesehen