Thomas Ebers

Schreckliche Freiheit und Verantwortung

Überlegungen zur Wiedergewinnung eines philosophischen Schuldbegriffs
Reihe: Forum Humanität und Ethik
Schreckliche Freiheit und Verantwortung
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1937-8
  • 6
  • 2009
  • 248
  • broschiert
  • 24,90
Zwischen Aufstieg des Verantwortungsbegriffs zur ethischen Schlüsselkategorie und der... mehr
Klappentext
Zwischen Aufstieg des Verantwortungsbegriffs zur ethischen Schlüsselkategorie und der fortschreitenden Ausblendung des Schuldbegriffs besteht ein innerer Zusammenhang. Angetreten als eine Ethik, die der Komplexität moderner Gesellschaften gewachsen ist, verwandelt sich die Verantwortungsethik Webers in eine "komplexe Ethik", in der die ethische Qualifizierung menschlichen Handelns insgesamt nicht gelingt. In dieser nach Kant "schrecklichen Freiheit" verliert sich Schuld. Verfehlungen werden im Verantwortungsdenken auf strategisch defizitäre Handlungen reduziert.
Zuletzt angesehen