Wedig Kolster

Ethik in der Wirtschaft - Ein Prozess aus Emotionen und Vernunft

Reihe: Philosophie im Kontext
Ethik in der Wirtschaft - Ein Prozess aus Emotionen und Vernunft
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-1719-0
  • 11
  • 2009
  • 120
  • broschiert
  • 19,90
In diesem Buch geht es darum zu zeigen, dass ökonomisches Handeln einer doppelten Bewertung... mehr
Klappentext
In diesem Buch geht es darum zu zeigen, dass ökonomisches Handeln einer doppelten Bewertung ausgesetzt ist: nach ökonomischen Zielen des Akteurs und nach den moralischen Bedürfnissen der Mitmenschen. Gezeigt wird die Doppelbewertung mit Hilfe einer neuen ethischen Theorie. Sie verbindet philosophische Überlegungen mit neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und erklärt eine Ethik wirtschaftlichen Handelns aus einem Prozess aus Emotionen und Vernunft; Emotionen erschließen die moralischen Bedürfnisse und Vernunft erlaubt, ökonomische Handlungsalternativen abzuwägen; ein Akteur kann prüfen, ob die Rückwirkungen aus der moralischen Bewertung Dritter seinen ökonomischen Zielen und seinen moralischen Bedürfnissen dienen.
Zuletzt angesehen