Hermann Schweppenhäuser

Denkende Anschauung - anschauendes Denken

Kritisch-ästhetische Studien über die Komplementarität sensitiver und intellektiver Relationen
Reihe: Ästhetik und Kulturphilosophie
Denkende Anschauung - anschauendes Denken
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1565-3
  • 7
  • 2009
  • 208
  • broschiert
  • 29,90
Dieser Band behandelt Themen aus folgenden Bereichen: Visualität und Imagination, Bilder der... mehr
Klappentext
Dieser Band behandelt Themen aus folgenden Bereichen: Visualität und Imagination, Bilder der Natur und "dialektische Bilder", Dimensionen des Ausdrucksbegriffs sowie Ikonologie, Kunst- und Kulturtheorie.

Hermann Schweppenhäuser, Jg. 1928, lehr- te als Professor für Philosophie an den Universitäten Lüneburg und Frankfurt. Mit Rolf Tiedemann gab er die Gesammelten Schriften Walter Benjamins heraus.



Bücher:

Studien über die Heideggersche Sprachtheorie; Verbotene Frucht; Kierkegaards Angriff auf die Spekulation; Tractanda; Vergegenwärtigungen zur Unzeit?; Ein Physiognom der Dinge.
Zuletzt angesehen