Sven Rohm

Objektiver Geist und Ontologie der Sprache

Nicolai Hartmann und Hans-Georg Gadamer
Reihe: Philosophie und Bildung
Objektiver Geist und Ontologie der Sprache
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1170-9
  • 9
  • 2008
  • 256
  • broschiert
  • 29,90
Das vorliegende Buch versucht anhand der interpretierenden Darstellung und des kritischen... mehr
Klappentext
Das vorliegende Buch versucht anhand der interpretierenden Darstellung und des kritischen Vergleichs bestimmter Aspekte der Philosophien von Nicolai Hartmann und Hans-Georg Gadamer nach der Relevanz metaphysischer und ontologischer Orientierung in unserer Gegenwart zu fragen, insbesondere nach der Möglichkeit einer ontologisch fundierten Erkenntnislehre und nach ihrem Verhältnis zur modernen Wissenschaftlichkeit. Hier sind neben aufschlussreichen Differenzen auch auffällige Übereinstimmungen festzustellen. Ein Vergleich beider Denker bietet sich schon biographisch an, da der junge Gadamer bei Hartmann in Marburg studiert hat.
Zuletzt angesehen