Jean François Revel

Geschichte der westlichen Philosophie

Von Thales bis Kant. Übersetzt und eingeleitet von Gerd Lamsfuß-Buschmann
Reihe: Philosophie: Forschung und Wissenschaft
Geschichte der westlichen Philosophie
59,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1168-6
  • 30
  • 2010
  • 488
  • broschiert
  • 59,90
Revel versucht nach Bertrand Russel wieder eine Bestandsaufnahme der Philosophie, jedoch nicht... mehr
Klappentext
Revel versucht nach Bertrand Russel wieder eine Bestandsaufnahme der Philosophie, jedoch nicht als historische Darstellung, sondern als Kritik der Ergebnisse.

Letztere sollen wie in den Wissenschaften überprüfbar und gegebenenfalls falsifizierbar sein. Entsprechend beginnt Revel mit der Astrophysik und der Atomtheorie der Vorsokratiker auf einer Linie, die von Thales bis zu Kant und Wittgenstein führt.

Die spekulative Metaphysik muss notwendig aus diesem Kreise ausgeschlossen bleiben, ebenso die Scholastik als verkappte Theologie im formalen Gewand der Philosophie.

Aufgang und erste Blüte der modernen Philosophie, die ihre Aussagen an den Fakten messen lässt, ist für Revel die europäische Renaissance.
Zuletzt angesehen