Verena von Nell, Klaus Kufeld (Hg.)

Homo oeconomicus

Ein neues Leitbild in der globalisierten Welt?
Reihe: Forum Philosophie & Wirtschaft
Homo oeconomicus
18,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-9027-9
  • 1
  • 2006
  • 152
  • broschiert
  • 18,90
Im selben Maß, wie die weltweite wirtschaftliche Vernetzung voranschreitet, ist der Homo... mehr
Klappentext
Im selben Maß, wie die weltweite wirtschaftliche Vernetzung voranschreitet, ist der Homo oeconomicus als Modell vom wirtschaftenden Menschen wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Insbesondere die rasch sich verändernden Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten auf supranationaler, internationaler und nationaler Ebene rücken die Frage nach der Rolle des Menschen ins Zentrum. Denn es stellt sich auf jeder dieser Ebenen die notwendige Frage, welche Grundprinzipien mit dem Blick auf die Zusammenhänge menschlichen Handelns in Anspruch genommen werden können. Dieses Buch vereint Überlegungen zum Modell des Homo oeconomicus aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen.
Links:
Zuletzt angesehen