Joelle Verreet

Die rationale Wahrscheinlichkeit der Existenz Gottes

Eine Abhandlung des kosmologischen Arguments bei Richard Swinburne und John Leslie Mackie
Reihe: Pontes
Die rationale Wahrscheinlichkeit der Existenz Gottes
17,57 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-9408-8
  • 33
  • 2006
  • 184
  • broschiert
  • 17,90
Mit Richard Swinburne und John Leslie Mackie bezieht sich die vorliegende Untersuchung auf die... mehr
Klappentext
Mit Richard Swinburne und John Leslie Mackie bezieht sich die vorliegende Untersuchung auf die wohl wichtigsten Religionsphilosophen des 20. Jh. Im Zentrum der Frage nach der Existenz Gottes steht das kosmologische Argument, aufgrund des immer wieder aktuellen Konkurrenzkampfes geistes- und naturwissenschaftlicher Erklärungen für das existierende Universum. Dabei überwindet der Theist Swinburne zum Teil traditionelle Argumente zugunsten eines Schöpfergottes (Thomas v. Aquin, Leibniz etc.), um sie den probabilistischen Maßstäben moderner Wissenschaftlichkeit anzupassen. Sein Kontrahent Mackie stellt sich hingegen in die Nachfolge eines Hume oder Kant, um die Inkohärenz des Gottesbeweises aufzudecken.
Zuletzt angesehen