Hans-Jürgen Kaatsch, Hartmut Rosenau, Werner Theobald (Hg.)

Ethik des Alters

Reihe: Ethik interdisziplinär
Ethik des Alters
14,62 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-9517-3
  • 14
  • 2006
  • 88
  • broschiert
  • 14,90
Der Band "Ethik des Alters" versteht sich als Teil einer "Ethik des guten Lebens". Dabei kommt... mehr
Klappentext
Der Band "Ethik des Alters" versteht sich als Teil einer "Ethik des guten Lebens". Dabei kommt sowohl die "Lust" als auch die "Last" des Alters zur Sprache: das ihm eigene Verhältnis zu Sexualität und Ästhetik, aber auch das Leid, das viele ältere, insbesondere pflegebedürftige Menschen erfahren müssen. Ökonomische Überlegungen zur "Überalterung" der Gesellschaft und theologisch-ethische Erwägungen zur Generationenverantwortung und zum "selbstbestimmten Sterben" runden die Thematik ab.
Zuletzt angesehen