Volker Friedrich

Massen, Medien, Menschen

Aspekte philosophischer Anthropologie im Zeitalter der Massenmedien
Reihe: Technikphilosophie
Massen, Medien, Menschen
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-4827-9
  • 3
  • 2012
  • 104
  • broschiert
  • 17,90
"Wie lebensbestimmend einzelne Technologien und Werkzeuge, (wie beispielsweise das Auto) für den... mehr
Klappentext
"Wie lebensbestimmend einzelne Technologien und Werkzeuge, (wie beispielsweise das Auto) für den Einzelnen, für bestimmte Gruppen oder für die ganze Menschheit auch sein mögen, keine anderen sind so um- und tiefgreifend für den Menschen wie die Medien. In und mit ihnen und durch sie entwerfen wir uns selbst und gewinnen unsere Selbst- und Weltsicht, sei es nun direkt oder indirekt, in unkritischer Bejahung oder Verwerfung oder kritischer Reflexion oder einer prozessualen Vermischung dieser verschiedenen Entwürfe des Umgangs mit den Medien."

(V. Friedrich)

Volker Friedrich ist seit 2004 Professor für Schreiben und Rhetorik an der Hochschule Konstanz und dort seit 2006 Gründungsmitglied und Direktor des Instituts für professionelles Schreiben.
Zuletzt angesehen