Wilhelm Schwendemann, Carolina-Viktoria Lemke, Sonja Mall, Johanne Piper, Jürgen Rausch, Matthias Schwendemann

Motivation und Engagement

Eine qualitativ-empirische Befragung von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden der Johanniter-Unfall-Hilfe in Baden-Württemberg
Reihe: Schriftenreihe der Evangelischen Hochschule Freiburg
Motivation und Engagement
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-14290-0
  • 33
  • 2019
  • 256
  • broschiert
  • 34,90
Die vorgelegte Studie geht der Frage nach dem Verhältnis von Motivation und Engagement bei... mehr
Klappentext
Die vorgelegte Studie geht der Frage nach dem Verhältnis von Motivation und Engagement bei der Johanniter-Unfall-Hilfe Baden-Württemberg nach. Menschen engagieren sich bei der Johanniter-Unfall-Hilfe nicht nur deshalb, weil sie anderen helfen möchten, sondern auch, weil sie dadurch Anschluss finden, weil sie erleben, dass sie selbstwirksam handeln können, oder weil sie Erfahrungen (im medizinischen Bereich) sammeln möchten. Generell ist die Motivation der Mitarbeitenden stark durch den Mehrwert sozialer Kontakte geprägt. Die Ergebnisse der Studie sind vielfältig und können ohne Weiteres auf kirchliche Arbeitsbereiche, in denen sich Ehrenamtliche engagieren, übertragen werden. An Kirche und Diakonie ist deswegen auch die Frage zu stellen, wie Motivation und Engagement gehalten und unterstützt werden können.

Das Forschungsteam der Evangelischen Hochschule Freiburg
Carolina-Viktoria Lemke, B.A. (Religionspädagogik/Gemeindediakonie; Soziale Arbeit);
Sonja Mall, B.A. (Religionspädagogik/Gemeindediakonie; Soziale Arbeit);
Johanne Piper, B.A. (Religionspädagogik/Gemeindediakonie; Soziale Arbeit);
Dr. Jürgen Rausch, M.A.;
Matthias Schwendemann, M.A.;
Prof. Dr. habil. Wilhelm Schwendemann
Zuletzt angesehen