Erwin Mann

Ein Leben für die Schule

Der katholische Reformpädagoge Johann Ritter von Hermann (1800 - 1890)
Reihe: Religion & Bildung
Ein Leben für die Schule
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-50843-0
  • 1
  • 2017
  • 200
  • broschiert
  • 29,90
Der Begriff "Reformpädagogik" deckt ein weites Feld ab. Auch im katholischen Schulwesen... mehr
Klappentext
Der Begriff "Reformpädagogik" deckt ein weites Feld ab. Auch im katholischen Schulwesen wollte man Schule vom Kind her neu denken. Anders als die damalige Pädagogik setzte Hermann auf einen "lebensvollen Unterricht" und die Überzeugungskraft einer liebevollen Zuwendung zu den Schülern. Erstmals wurde mit ihm ein Elementarlehrer in den Adelsstand erhoben.

In seiner Biographie spiegelt sich nicht nur die Geschichte der Pädagogik und die Sozialgeschichte des Lehrerberufs im 19. Jahrhundert wider, sondern auch die des Ringens zwischen Kirche und Staat um den Bildungsbereich.

Erwin Mann, Fundamentaltheologe und Religionspädagoge, arbeitet derzeit gemeinsam mit seiner Frau am Großprojekt "Kirche und Schule im Erzbistum Wien".
Zuletzt angesehen