Annalena Rhinow

School Shootings

Entwicklung eines Mehrebenenmodells unter besonderer Berücksichtigung der Feindbildproblematik
Reihe: Forum Bildung
School Shootings
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-12920-8
  • 3
  • 2015
  • 144
  • broschiert
  • 29,90
Im Zentrum dieses Buches steht eine Analyse des viel diskutierten Phänomens "School... mehr
Klappentext
Im Zentrum dieses Buches steht eine Analyse des viel diskutierten Phänomens "School Shooting". Auf Basis einer kritischen Betrachtung des gegenwärtigen Forschungsstandes werden wichtige Aspekte dieses Themengebietes hervorgehoben, die einer detaillierteren Betrachtung bedürfen und Anforderungen für eine Analyse von School Shootings formuliert. Mithilfe von verschiedenen Theorien sowie empirischen Befunden und unter Einbezug der Feindbildproblematik wird durch diese Analyse ein Mehrebenenmodell entwickelt, dessen Bedeutung anhand des School Shootings von Emsdetten aufgezeigt wird.

Annalena Rhinow (B.A.) absolviert derzeit den Master in Pädagogik an der LMU München.
Zuletzt angesehen