Minkyung Kim

Philosophieren mit Kindern als Möglichkeit des interkulturellen Lernens

Reihe: Philosophie in der Schule/Philosophy in Schools/Philosophie à l'École
Philosophieren mit Kindern als Möglichkeit des interkulturellen Lernens
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-643-12428-9
  • 20
  • 2013
  • 216
  • broschiert
  • 24,90
Das interkulturelle Lernen zielt auf das Verständnis für fremde Kulturen und den Respekt für... mehr
Klappentext
Das interkulturelle Lernen zielt auf das Verständnis für fremde Kulturen und den Respekt für deren Anderssein. Es geht von einer Fremderfahrung des Einzelnen aus und beinhaltet die kritische Reflexion über die kulturell geprägten Denk- und Handlungsweisen. Ziel dieses Buches ist zu zeigen, dass das Philosophieren mit Kindern eine besonders vielversprechende Methode für das interkulturelle Lernen darstellt. Dieses ermöglicht dem Kind, die gewohnten Sichtweisen mit anderen Augen zu sehen. Somit hilft es dem Kind, Orientierung zu erlangen in einer zunehmend komplexer werdenden Welt.

Minkyung Kim ist seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Juniorprofessur Philosophieren mit Kindern am Zentrum für Lehrerbildung an der TU Chemnitz.
Zuletzt angesehen