Michael Kalwa

Subjektive Theorien von Eltern zur Passung von Musikinstrumenten für Kinder

Reihe: Theorie und Praxis der Musikvermittlung
Subjektive Theorien von Eltern zur Passung von Musikinstrumenten für Kinder
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11624-6
  • 11
  • 2012
  • 312
  • broschiert
  • 29,90
Hat mein Kind das richtige Instrument gewählt? Diese Frage vieler Eltern verfolgt der Autor... mehr
Klappentext
Hat mein Kind das richtige Instrument gewählt?

Diese Frage vieler Eltern verfolgt der Autor im Rahmen einer qualitativen Studie, die die Elternsicht auf das Passungsverhältnis zwischen Kind und Instrument untersucht. Erstes Ergebnis dieser Untersuchung ist eine Reihe interessanter und hochkomplexer Subjektiver Theorien zur Instrumentenpassung. Deren weitere Analyse führt zur Entwicklung einer bereichsbezogenen Grounded Theory über den Entstehungsprozess solcher Passungstheorien wie auch ihre Bedeutung für die Eltern - bis hin zu einer neuen Sicht auf das eigene Kind.

Michael Kalwa lehrt am Institut für Waldorfpädagogik in Witten mit dem Schwerpunkt Musikpädagogik.
Zuletzt angesehen