Johannes Jung, Bettina König, Katharina Krenig, Katrin Stöcker, Verena Stürmer, Michaela Vogt (Hg.)

Die zweigeteilte Geschichte der Grundschule 1945 bis 1990

Ausgewählte und kommentierte Quellentexte zur Entwicklung in Ost- und Westdeutschland
Reihe: Grundschulpädagogik interdisziplinär
Die zweigeteilte Geschichte der Grundschule 1945 bis 1990
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-11087-9
  • 4
  • 2011
  • 264
  • broschiert
  • 24,90
Anliegen dieses Quellenbandes ist es, die geteilte Geschichte der Grundschule in Ost- und... mehr
Klappentext
Anliegen dieses Quellenbandes ist es, die geteilte Geschichte der Grundschule in Ost- und Westdeutschland zwischen 1945 und 1990 anhand zeitgeschichtlicher Dokumente aufzuzeigen.

Um einen umfassenden Zugang zu ermöglichen, entstammen die Quellentexte den Bereichen Bildungspolitik und -statistik (Zymek/ Tenorth), institutionelle Entwicklung (Helbig/ Reimers & Wiegmann), Lehrplangeschichte (Nießeler/ Osterwalder) und disziplinäre Geschichte (Einsiedler/ Jung). Ergänzt wurde die jeweilige Quellenauswahl durch eine erläuternde Kommentierung.
Zuletzt angesehen