Andreas Nießeler

Weltbücher und Herzensschriften

Zur Geburt des Sachlernens aus dem Geist der Hermeneutik
Reihe: Grundschulpädagogik interdisziplinär
Weltbücher und Herzensschriften
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10745-9
  • 3
  • 2010
  • 216
  • broschiert
  • 19,90
Das Sachlernen gehört zu den zentralen Bildungsfeldern der modernen Wissensgesellschaft, in das... mehr
Klappentext
Das Sachlernen gehört zu den zentralen Bildungsfeldern der modernen Wissensgesellschaft, in das Inhalte und Methoden naturwissenschaftlichen Lernens sowie sachunterrichtliche Konzeptionen eingeordnet werden können. Die vorliegende Studie beschreibt die Entstehung und Etablierung dieses Feldes von der Renaissance bis zu den pädagogischen Ideen Rousseaus. Damit soll nicht nur eine Forschungslücke geschlossen, sondern insbesondere die Bedeutung des Sachlernens für die Transformation der Bildung in die Kontexte der Moderne aufgewiesen werden.

(Prof. Dr. Andreas Nießeler ist Professor für Grundschuldidaktik lehrt am Institut für Pädagogik der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg)
Zuletzt angesehen