Kerstin Michalik, Hans-Joachim Müller, Andreas Nießeler (Hg.)

Philosophie als Bestandteil wissenschaftlicher Grundbildung?

Möglichkeiten der Förderung des Wissenschaftsverständnisses in der Grundschule durch das Philosophieren mit Kindern
Reihe: Grundschulpädagogik interdisziplinär
Philosophie als Bestandteil wissenschaftlicher Grundbildung?
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-643-10029-0
  • 2
  • 2014
  • 152
  • broschiert
  • 19,90
"Philosophieren mit Kindern" ist inzwischen als nachhaltiges Unterrichtsprinzip etabliert.... mehr
Klappentext
"Philosophieren mit Kindern" ist inzwischen als nachhaltiges Unterrichtsprinzip etabliert. Ungeklärt ist, ob dieser Ansatz auch der aktuellen Forderung nach scientific literacy in der Grundschule gerecht werden kann bzw. soll. Der vorliegende Band geht aus philosophischer wie pädagogischer Sicht der Frage nach dem Verhältnis von (Natur-)Wissenschaften und Philosophie nach. Es werden Chancen diskutiert, inwiefern philosophisch orientierte Nachdenkgespräche Bildungsprozesse fördern und wie diese produktiv für die Entwicklung des Wissenschaftsverständnisses von Kindern genutzt werden können.

(Prof. Dr. Andreas Nießeler ist Professor für Grundschuldidaktik lehrt am Institut für Pädagogik der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg)
Zuletzt angesehen