Christian Fischer, Ursel Westphal, Christiane Fischer-Ontrup (Hg.)

Individuelle Förderung: Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung

Lese-Rechtschreibschwierigkeiten - Rechenschwierigkeiten
Reihe: Begabungsforschung - Schriftenreihe des ICBF Münster/Nijmegen
Individuelle Förderung: Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung
19,53 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-1721-3
  • 9
  • 2009
  • 248
  • broschiert
  • 19,90
"Individuelle Förderung Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung", so lautete das... mehr
Klappentext
"Individuelle Förderung Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung", so lautete das Motto des Kongresses, der am 01. März 2008 mit großer Resonanz an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster durchgeführt wurde. Veranstaltet wurde der Kongress vom Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung NRW (LIF) der Universität Münster und des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW in Kooperation mit dem Internationalen Centrum für Begabungsforschung (ICBF) der Universitäten Münster und Nijmegen.

Der Kongressband wird allgemeine und fachbezogene Förderkonzepte im Bereich Lernschwierigkeiten beschreiben und Beiträge namhafter Forscherinnen und Forscher wie etwa Prof. Dr. Dr. h. c. Onur Güntürkün (Hirnforschung), Prof. Dr. Carl L. Naumann und Prof. Dr. Gerd Mannhaupt (LRS), Prof. Dr. Marianne Nolte und Prof. Dr. Wilhelm Schipper (Rechenschwierigkeiten), Prof. Dr. Karin Landerl (Neuropsychologie) und Prof. Dr. Christian Fischer (Lernstrategien) umfassen.

Prof. Dr. Christian Fischer ist an der Pädagogischen Hochschule Luzern (Schweiz), Ursel Westphal am LIF und Christiane Fischer-Ontrup am ICBF der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster tätig.
Zuletzt angesehen