Kurt A. Heller

Von der Aktivierung der Begabungsreserven zur Hochbegabtenförderung

Forschungsergebnisse aus vier Dekaden
Reihe: Talentförderung - Expertiseentwicklung - Leistungsexzellenz
Von der Aktivierung der Begabungsreserven zur Hochbegabtenförderung
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-1013-9
  • 2
  • 2007
  • 392
  • broschiert
  • 39,90
Band 2 der neuen LIT-Schriftenreihe "Talentförderung - Expertiseentwicklung -... mehr
Klappentext
Band 2 der neuen LIT-Schriftenreihe "Talentförderung - Expertiseentwicklung - Leistungsexzellenz" vermittelt Forschungsergebnisse zur (Hoch-)Begabung und Talentförderung innerhalb und außerhalb der Schule im Zeitraum von vier Dekaden. Die 20 Buchkapitel sind fünf großen Inhaltsbereichen zugeordnet: (1) Theoretische Grundlagen der (Hoch-)Begabungs-, Kreativitäts- und Expertiseforschung. (2) Methodenprobleme der Hochbegabungsdiagnostik und Talentsuche inkl. Diagnosekompetenz von Lehrkräften. (3) Längsschnittstudien zur Begabungs- bzw. Hochbegabungs- und Talententwicklung. (4) Hochbegabungsspezifische Fördermodelle und Interventionsansätze im Lichte wissenschaftlicher Evaluationsbefunde. (5) Probleme und Aufgabenfelder der Hochbegabtenberatung.

Zusammen mit dem kürzlich erschienenen Band 1 "Begabt sein in Deutschland" vermittelt der nunmehr vorliegende Band 2 eine repräsentative Übersicht zur aktuellen Lage sowie zur Entwicklung der Hochbegabungsforschung und Talentförderung in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Wer sich zum Thema Hochbegabung und Talentförderung in Deutschland umfassend informieren möchte, wird deshalb dankbar auf die beiden Neuerscheinungen zurückgreifen.
Links:
Zuletzt angesehen