Bernhard Thiel

Führung zur Selbstführung durch Selbstmanagement

Das Gegenwartsphänomen Offener Unterricht als subtile Form der Disziplinierung
Reihe: Pädagogik und Gesellschaft
Führung zur Selbstführung durch Selbstmanagement
17,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-9928-8
  • 7
  • 2007
  • 168
  • broschiert
  • 19,90
Die Konzepte der Offenheit blicken in der erziehungswissenschaftlichen Literatur auf eine über... mehr
Klappentext
Die Konzepte der Offenheit blicken in der erziehungswissenschaftlichen Literatur auf eine über drei Jahrzehnte dauernde Tradition zurück, wobei das bildungspolitische Interesse besonders in den letzten Jahren nachweislich gestiegen ist. Obwohl der Offene Unterricht auf dem Prüfstand der systematischen und theoretischen Pädagogik nicht überzeugt, erfährt dieses Surrogat einer fundierten didaktischen Theorie eine gesellschaftspolitische Hochkonjunktur. Die Pädagogik der Offenheit kann, so die These dieser Studie, als subtiles Instrument der Disziplinierung respektive Führung von Individuen interpretiert werden.

Bernhard Thiel, Jg. 1977, Diplompädagoge, Master of Education (M.Ed.). Studium an der Pädagogischen Akademie Wien. Studium der Psychologie und Pädagogik (Universität Wien, University of Derby). Lehrer und Autor zahlreicher einschlägiger Publikationen.
Zuletzt angesehen