Claudia Solzbacher, Annette Heinbokel (Hg.)

Hochbegabte in der Schule - Identifikation und Förderung

Reihe: Hochbegabte
Hochbegabte in der Schule - Identifikation und Förderung
19,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-6448-0
  • 5
  • 2002
  • 200
  • broschiert
  • 19,80
Erfreulicherweise ist es seit einigen Jahren pädagogischer und bildungspolitischer Konsens, dass... mehr
Klappentext
Erfreulicherweise ist es seit einigen Jahren pädagogischer und bildungspolitischer Konsens, dass die Identifikation und Förderung hochbegabter Kinder zum Auftrag von Schule gehört. Allerdings sind noch viele Lehrer und Lehrerinnen unsicher, wie sie diese Kinder erkennen können - insbesondere dann, wenn eher eine Verhaltensauf"|fälligkeit oder gar Minderleistung vorliegt. Auch die Möglichkeiten der Förderung sowohl integriert in das Regelschulsystem als auch im Rahmen von "Sonderbeschulungen" sind weitestgehend unbekannt. Diesem Informationsdefizit abzuhelfen haben sich die Herausgeberinnen zur Aufgabe gemacht.

Prof. Dr. Claudia Solzbacher lehrt Schulpädagogik an der Universität Osnabrück.
Dr. Annette Heinbokel ist Lehrerin und Mitbegründerin der deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind.
Zuletzt angesehen