Martin Steinhäuser

Gemeindliche Arbeit mit Kindern begleiten

Empirische Studien zur Entwicklung der Aufgaben und Strukturen gemeindepädagogischer Fachaufsicht
Reihe: Schriften aus dem Comenius-Institut
Gemeindliche Arbeit mit Kindern begleiten
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-7341-2
  • 5
  • 2002
  • 248
  • broschiert
  • 19,90
Eine lebendige und vielfältige Arbeit mit Kindern am "Lernort Gemeinde" ist Markenzeichen... mehr
Klappentext
Eine lebendige und vielfältige Arbeit mit Kindern am "Lernort Gemeinde" ist Markenzeichen evangelischer Bildungsverantwortung. Diese Arbeit befindet sich derzeit - insbesondere in den ostdeutschen Landeskirchen - in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess, der auch die kirchliche pädagogisch-theologische Fachaufsicht einschließt.

Was können die "Kreis-" oder "Bezirkskatechetik", "Katechetische Fachberatung" oder das "gemeindepädagogische Referat im Kirchenkreis" dazu beitragen, diesen Veränderungsprozess konstruktiv zu gestalten? In zwei empirischen Studien werden Situation, Aufgaben, Strukturen, Problematik und zukünftige Entwicklung dargestellt und im Blick auf Konsequenzen kritisch diskutiert. Dabei wird die enorme Bedeutung einer solchen regionalen Dienststelle als Kommunikations- und Befähigungsagentur deutlich, um die haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zu begleiten, die gemeindliche Arbeit mit Kindern konzeptionell voranzubringen, die Gemeindepädagogik als Handlungsbereich wie als Wahrnehmungskunst zu entwickeln und den Beitrag der Kirche zu einer gesellschaftlichen "Kultur des Aufwachsens" zu profilieren.

Das Buch wendet sich an alle, die in Praxis, Theorie, Fortbildung und Kirchenleitung an der Weiterentwicklung der gemeindepädagogischen Fachaufsicht beteiligt und an empirischer Gemeindepädagogik interessiert sind.
Zuletzt angesehen