Winfried Baudisch, Ingrid Albrecht, Jens Stiller (Hg.)

Von sozialer Ausgrenzung zu selbstbestimmter Teilhabe - Möglichkeiten und Grenzen ganzheitlicher Förderung

Reihe: Pädagogische Beiträge zur sozialen und kulturellen Entwicklung
Von sozialer Ausgrenzung zu selbstbestimmter Teilhabe - Möglichkeiten und Grenzen ganzheitlicher Förderung
20,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-8584-7
  • 11
  • 2007
  • 184
  • broschiert
  • 20,90
Der vorliegende Band schließt die Arbeit in der Entwicklungspartnerschaft "Zukunftswege" ab, in... mehr
Klappentext
Der vorliegende Band schließt die Arbeit in der Entwicklungspartnerschaft "Zukunftswege" ab, in der sozial benachteiligte Jugendliche und langzeitarbeitslose Erwachsene an Beruf und produktive Arbeit herangeführt werden sollten. Diese vor allem sozialpädagogisch und berufsbezogenen Maßnahmen waren Bestandteil der europäischen Gemeinschaftsinitiative "EQUAL". Sie finden ihre Fortsetzung in einer weiteren Förderphase.

Die Berichte und Beiträge zeigen einerseits die Ergebnisse und Probleme der Arbeit, machen aber auch deutlich, wie Veränderungen in den Rahmenbedingungen (Harz IV und 1-Euro-Jobs, ALG II) zu Modifikationen in den Förderkonzepten zwingen.

In engem Bezug zu Band 9, der eine Zwischenbilanz darstellte, werden nunmehr die Resultate der konsekutiven Evaluation systematisch dargestellt und zu den transnationalen Arbeitsprozessen in Beziehung gesetzt.
Zuletzt angesehen