Isabella Benischek

Leistungsbeurteilung im österreichischen Schulsystem

Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie
Leistungsbeurteilung im österreichischen Schulsystem
24,43 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-0074-1
  • 2
  • 2006
  • 288
  • broschiert
  • 24,90
Dieses Buch greift die stets brisante Thematik der Leistungsbeurteilung im österreichischen... mehr
Klappentext
Dieses Buch greift die stets brisante Thematik der Leistungsbeurteilung im österreichischen Schulsystem unter dem Gesichtspunkt auf, dass die Leistungsbeurteilung mitentscheidend für den weiteren Bildungsweg der SchülerInnen ist. Daher wird der Frage nachgegangen, ob und wie sich die Beurteilungen in Volksschule, Hauptschule und AHS unterscheiden. Eine empirische Untersuchung gibt Aufschluss über das Beurteilungsverhalten von Volksschul-, Hauptschul- und AHSLehrerInnen. Das Buch beinhaltet auch eine kurze Übersicht der historischen Entwicklung des österreichischen Schulsystems und eine Darstellung des aktuellen Modells.

Mag. Dr. Isabella Benischek studierte nach ihrer Ausbildung zur Hauptschullehrerin Pädagogik in Kombination mit Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Wien. Zusätzlich hat sie die Lehrbefugnis für Volksschulen, Sonderschulen und Polytechnische Schulen. Derzeit ist sie als Hauptschullehrerin tätig.
Zuletzt angesehen