Chiu-ping Wang

Reformpädagogische Bewegung und Alternativschulen auf Taiwan

Eine pädagogische Untersuchung von 1949 bis 2005 unter besonderer Berücksichtigung von zehn Alternativschulen
Reihe: Impulse der Reformpädagogik
Reformpädagogische Bewegung und Alternativschulen auf Taiwan
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar

  • 978-3-8258-0336-0
  • 16
  • 2007
  • 352
  • broschiert
  • 19,90
Die vorliegende Untersuchung vermittelt erstmals einen differenzierten und aktuellen... mehr
Klappentext
Die vorliegende Untersuchung vermittelt erstmals einen differenzierten und aktuellen Einblick in das Bildungswesen Taiwans. Infolge der Aufhebung des Kriegsrechts (1987) und des sich entfaltenden Demokratisierungsprozesses entsteht nach Jahrhunderten politischen Missbrauchs der Pädagogik eine Reformbewegung, und Erziehung wird zu einem eigenständigen sozial-politischen Handlungsfeld. Mittels historischer Entfaltung des Bildungswesens und Recherche in zehn Alternativschulen werden Konzepte, Pro- und Antagonisten sowie Auseinandersetzungen im Reformprozess untersucht.
Zuletzt angesehen