Stefan Thomas Hopmann, Gertrude Brinek, Martin Retzl (Hg./Eds.)

PISA zufolge PISA - PISA According to PISA

Hält PISA, was es verspricht? - Does PISA Keep, What It Promises?
Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie
PISA zufolge PISA - PISA According to PISA
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-0946-1
  • 6
  • 2007
  • 432
  • broschiert
  • 34,90
Keine andere Bildungsforschung hat in den letzten Jahren soviel Furore gemacht wie PISA. In... mehr
Klappentext
Keine andere Bildungsforschung hat in den letzten Jahren soviel Furore gemacht wie PISA. In diesem Band sind wissenschaftliche Beiträge aus sieben Ländern vertreten, die kritisch Leistungen und Grenzen des PISA-Projekts analysieren. Ungeachtet der Verdienste der PISA-Forschung ist das Ergebnis in vielfacher Hinsicht ernüchternd: Populäre Endprodukte wie etwa die Länderrankings sind wissenschaftlich nicht haltbar. Zur Beurteilung der Stärken und Schwächen nationaler Schulsysteme ist PISA nicht geeignet. PISA hält nicht, was PISA verspricht - und kann das in seinem Rahmen auch nie leisten.
Zuletzt angesehen