Lothar Zangerl

Schule ohne Noten

Ein Qualitätssprung
Reihe: Schulpraxis
Schule ohne Noten
14,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Varianten:

  • 978-3-8258-0837-2
  • 2
  • 2008
  • 120
  • broschiert
  • 14,90
Die Gesellschaft könnte jederzeit von der Geißel Note befreit werden, würde es genügend beherzte... mehr
Klappentext
Die Gesellschaft könnte jederzeit von der Geißel Note befreit werden, würde es genügend beherzte Frauen und Männer unter den Eltern, Lehrern und Politikern geben, die endlich einmal das Übel konsequent bei der Wurzel anpacken. In Oberösterreich darf schon mehrere Jahre in den ersten drei Schulstufen der Volksschule ohne Noten unterrichtet werden. Das Buch liefert zentrale Argumente und zeigt Möglichkeiten für eine Schule ohne Noten auf.

Dr. Lothar Zangerl unterrichtete in einer Volksschule über 20 Jahre kompromisslos ohne Rangreihe. Er arbeitete für die Einzelintegration von Schülern mit Behinderungen. Er sammelte Erfahrungen beim Unterrichten von Hauptschülern und jungen Erwachsenen (Psychologie) und hatte einen Lehrauftrag (Unterricht ohne Noten) an der Päd. Akademie des Bundes in Linz.
Zuletzt angesehen