Roman Lehnert, Justine Scanferla

Zusammenleben in Wien

Ergebnisse einer empirischen Längsschnittstudie an Migrantenkindern
Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie
Zusammenleben in Wien
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-0554-8
  • 4
  • 2007
  • 280
  • broschiert
  • 24,90
Anhand einer empirischen Längsschnittstudie wird der Frage nachgegangen, inwieweit Jugendliche... mehr
Klappentext
Anhand einer empirischen Längsschnittstudie wird der Frage nachgegangen, inwieweit Jugendliche in Wien interethnischen Kontakten gegenüber aufgeschlossen sind. Dabei werden die Einstellungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund (türkischer und serbisch/serbokroatischer Muttersprache) und deutschsprachigen Jugendlichen verglichen. Darüber hinaus werden auch die Mädchen und Burschen der jeweiligen Sprachgruppen separat betrachtet. Die vorliegende Studie ermöglicht einen Einblick in die Veränderung der Meinung der befragten SchülerInnen im Alter von 10 bis 15 Jahren.

Mag. Dr. phil. Roman Lehnert, Erziehungswissenschafter und Hauptschullehrer. Unterrichtet als Hauptschullehrer in Wien.

Mag. Dr. phil. Justine Scanferla, Erziehungswissenschafterin und Haupt-/Sonderschullehrerin. Tätig als Hauptschullehrerin in Wien.
Zuletzt angesehen