Ingo-Maria Langen

Zur Grundlegung der politischen Paideia - Mythos, Politik und Gesellschaftswerden in der Literatur der klassischen Antike

Reihe: Pädagogik und Zeitgeschehen
Zur Grundlegung der politischen Paideia - Mythos, Politik und Gesellschaftswerden in der Literatur der klassischen Antike
29,34 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 978-3-8258-9946-2
  • 7
  • 2007
  • 296
  • broschiert
  • 29,90
Die zentrale Bedingung des Themas Erziehung bedeutet für jede Gemeinschaft die Grundlage ihrer... mehr
Klappentext
Die zentrale Bedingung des Themas Erziehung bedeutet für jede Gemeinschaft die Grundlage ihrer gegenwärtigen wie zukünftigen Orientierung. Hierzu wird insbesondere die Entwicklungsgeschichte von sozio-politischen Gemeinschaftswerten in der griechischen Antike untersucht. Diese werden in Verbindung gebracht mit grundlegenden Bedingungen in der Entstehung der antiken Demokratie: die griechischen Fragen sind immer noch diejenigen, die uns auch heute noch umtreiben: Tugend, Anstand, Sitte und Moral, Recht und Gerechtigkeit. Anhand ausgesuchter Beispiele aus der klassischen Literatur der griechischen Antike werden die Entwicklungslinien in Bezug gesetzt zur politisch-soziologischen Entwicklung des Staates. Des weiteren wird über einen didaktischen Schwerpunkt eine theoretische Aufarbeitung der klassischen Entwicklung mit einer Extrapolation in die Postmoderne unternommen.
Zuletzt angesehen